Der Herbst wird…. lecker!

Kürbis-Granatapfelsuppe mit Walnüssen

von Felix Kausmann

Kürbis – seine strahlende Farbe und sein würziges Fleisch passen einfach perfekt in den goldenen Herbst. Und in unserer Kürbisreihe darf natürlich auch eine wärmende Suppe nicht fehlen. Wir kombinieren unsere Suppe mit Orange, knackigen Walnüssen und polyphenolreichem Granatapfel.

Wussten Sie, dass Dr. Jacob‘s Granatapfel-Elixier den Saft und das Fruchtfleisch von über 50 sonnengereiften Granatäpfeln enthält? Frisch gepresst, schonend verarbeitet und konzentriert in bioaktiven, lebend fermentierten Granatapfel-Polyphenolen.

Genau das richtige also für einen guten Start in den Herbst.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 g Kürbis
  • 20 g Ingwerwurzel
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Kokosöl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Cayenne-Pfeffer
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Orange (den Saft davon)
  • 4 EL Granatapfel-Elixier
  • 1 Handvoll Walnusskerne
  • Einige Granatapfelkerne
  • Pfeffer
  • Blutdruck-Salz


Zubereitung:

Zwiebeln und Ingwer in Würfel schneiden und in Kokosöl andünsten. Cayenne-Pfeffer, Kreuzkümmel und Kurkuma kurz mit anschwitzen. Mit dem Orangensaft ablöschen. Kürbis dazugeben und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Ca. 20 Minuten köcheln lassen und anschließend mit einem Zauberstab pürieren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Walnusskerne in einer Pfanne kurz anrösten. Die Kerne aus dem Granatapfel entnehmen.

Die fertige Suppe auf Tellern anrichten, mit dem Granatapfel-Elixier beträufeln und mit Granatapfel- und Walnusskernen garnieren.

Guten Appetit!

Zurück