Chi-Cafe Zutaten

Akazienfaser-Ballaststoffe für ein gutes Bauchgefühl

In Asien wird der Bauch als Sitz des „Chi“, der Lebenskraft und der Gesundheit betrachtet. Die Japaner nennen ihn „Hara“, was „Zentrum der körperlichen und geistigen Kraft“ bedeutet. Heute weiß man, warum das „Hara“ tatsächlich entscheidend für unser Wohlbefinden ist: Dort sitzt das Bauchhirn, das über 100 Millionen Nervenzellen verfügt.

Noch vor 100 Jahren war die tägliche Aufnahme von 100 g Ballaststoffen üblich. Ernährungswissenschaftler und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfehlen 30 g Ballaststoffe pro Tag. Trotz der vielen Vorzüge von Ballaststoffen erreicht die Mehrheit der Deutschen noch nicht einmal diese Empfehlung.

Alle Chi-Cafe-Variationen enthalten als Hauptzutat die Akazienfaser, die auch als Akaziengummi bekannt ist und ohne chemische Behandlung aus dem Pflanzensaft von Akazien gewonnen wird. Die Akazienfaser besteht zu 90% aus löslichen Ballaststoffen (Arabinogalaktanen). Jede Tasse (5-6 g) enthält je nach Sorte 3-4 g des besonderen löslichen Ballaststoffes.

Unser Lieferant für die Akazienfaser-Ballaststoffe ist ein sozial sehr engagiertes Familienunternehmen, das die Bewirtschaftung der Akazienbäume in der Sub-Sahara-Zone organisiert. Der Anbau der Akazienbäume und die Ernte des Pflanzensafts erfolgen nachhaltig und sind für die lokale Bevölkerung von großer wirtschaftlicher, sozialer und ökologischer Bedeutung. Sie helfen nicht nur, die Ausbreitung der Wüste zu verhindern, sondern auch die Entwicklung dieser Region zu fördern.

Kaffee Arabica

Der edle Kaffee Arabica wächst im Hochland. Der Kaffeebaum hat intensiv duftende weiße Blüten, die zu tiefroten Kaffeekirschen heranreifen. Kaffee Arabica hat ein unverkennbares Aroma und ist für seine edle, besonders magenschonende Qualität weltweit bekannt. Die Kaffeekirschen werden schonend geröstet und in einen löslichen Kaffee verwandelt.

Guarana

Der Muntermacher aus dem Amazonas-Gebiet gibt sein Guaranin und Koffein besonders langsam und schonend an den Körper ab. Daher brauchen wir für unseren Chi-Cafe weniger Kaffeekoffein für eine sanftere und dauerhafte anregende Wirkung.

Reishi-Pilz

(Chi-Cafe classic)

Der Reishi-Pilz (Ganoderma lucidum) gilt in Asien seit Jahrtausenden als Wunderpflanze. Sein chinesischer Name „Ling Chi“ bedeutet „Pilz der Unsterblichkeit“.

Ginseng

In China wurde dieses exotisch-aromatische Lebenselixier jahrhundertelang mit Gold aufgewogen. Im Chi-Cafe sorgen die Aroma-Extrakte für den unvergesslichen Geschmack.

Granatapfelsaft-Extrakt

(Chi-Cafe proactive/balance)

Der Granatapfel gilt als Symbol für Fruchtbarkeit und Unsterblichkeit. Nicht umsonst ist das altdeutsche Wort für Granatapfel auch „Paradiesapfel“. Seit 10 Jahren ist Dr. Jacob’s Medical führend in der Granatapfelforschung. Wir wissen, wie wir ein Granatapfelsaft-Extrakt herstellen und dosieren müssen, damit es mit unserem Chi-Cafe genussvoll harmoniert.

Kaffeegewürze

(Chi-Cafe proactive)

Kardamom, Zimt, Nelken, Piment, Muskatnuss, Bourbon-Vanille – diese besonderen Gewürze werden in Arabien zur Verfeinerung des Kaffees verwendet. Sie runden den herzhaft-aromatischen Kaffeegenuss meisterhaft exotisch ab.

Chi-Cafe classic 400 g

Aromatisch-mild mit Reishi-Pilz und Ginseng

Details

Chi-Cafe balance 450 g

Sanfte Anregung und gesunder Genuss – für den großen Chi-Cafe-Durst

Details

Chi-Cafe balance 180 g

Sanfte Anregung und gesunder Genuss

Details

Chi-Cafe bio 400 g

Für ein gutes Bauchgefühl

Details

Chi-Cafe proactive 180 g

Wild und würzig – aktiviert Körper und Geist

Details