Schlaf & Entspannung

Balsam für Körper & Geist

Tiefschlaf ist die wichtigste Form der Entspannung. Schon in der Antike war die heilsame Wirkung des Schlafes bekannt und wurde in der Heilkunde genutzt. Der heilsame Tiefschlaf sorgt für Tiefenentspannung. Ausreichend guter Schlaf ist sicher auch eine wesentliche Voraussetzung für ein intaktes Immunsystem.

Bestimmte Vitalstoffe können hier einen wichtigen Beitrag leisten: 11 mg Melatonin kurz vor dem Schlafengehen trägt dazu bei, die Einschlafzeit zu verkürzen. Magnesium unterstützt die normale Funktion von Nerven und Psyche (Stimmung), Calcium den normalen Energiestoffwechsel und Vitamin B12 die normale Funktion des Immunsystems.

Seit dem Jahr 2017 bietet Dr. Jacob’s Medical mit dem Produkt Melatonin B12 das „Schlafhormon“1 in einzigartiger Kombination mit Vitamin B12 (Methylcobalamin) an. Dr. Jacob's Schlaf schönTabletten enthalten neben Melatonin vier wertvolle Pflanzenextrakte.

Ihr Einschlafritual

Rituale helfen uns im Leben. Dr. Jacob‘s Melatonin B12 Lutschtablette eignet sich ideal als Betthupferl für Ihr persönliches Einschlafritual. Lassen Sie die Tablette langsam auf der Zunge zergehen, konzentrieren sich dabei ganz auf den angenehmen Kirsch-Geschmack und vergessen alles andere. Der Schlaf kommt am schnellsten, wenn man seine Gedanken loslässt und an nichts mehr denkt, auch nicht an den Schlaf.

So entsteht eine angenehme Schlafroutine. Durch das in der Lutschtablette enthaltene Melatonin unterstützen Sie das Einschlafen1 zusätzlich. Da Melatonin B12 statt mit Zucker mit Xylit gesüßt ist, trägt der Verzehr zur Erhaltung der Zahnmineralisierung bei und ist somit besonders zahnfreundlich.

Dr. Jacob‘s Betthupferl1 – endlich Einschlafen ohne Schäfchenzählen.

Weitere erprobte Tipps für Ihr Einschlafritual:

  • Kommen Sie zur Ruhe. Dabei helfen kann ein Spaziergang, ein heißes Bad, Gartenarbeit oder frühes Zubettgehen – was immer Ihnen guttut. Feste Zubettgehzeiten unterstützen das Einschlafen.

  • Schlafen Sie bei kühler, frischer Luft und so dunkel wie möglich. Unser Körper kann das Schlafhormon Melatonin nur dann selbst ausreichend produzieren, wenn es dunkel ist.

  • Vermeiden Sie TV oder surfen im Internet vor dem Schlafengehen. Beides hält den Kopf wach und beschäftigt; der hohe Blaulichtanteil von Displays stört nachhaltig den normalen Schlaf-Wach-Rhythmus. Spezielle Blaulichtfilter können hier hilfreich sein.

  • Versuchen Sie nach 18:00 Uhr nichts mehr zu essen. Der Körper ist sonst zu sehr mit der Verdauung belastet. Das nehmen wir im Schlaf unterbewusst wahr und der Schlaf wird unruhiger.

Melatonin B12 60 Tabletten 17 g

Für schnelleren Schlaf1 und gute Nerven3

Details

Melatonin B12 forte 90 Tabletten 25 g

Hochdosiert für schnelleren Schlaf1

Details

Schlaf schön 90 Tabletten 66 g

Für einen guten Schlaf1

Details

Melissen-Basentabletten 250 Tabl.

Gur für Nerven1 + normalen Blutdruck2

Details

Audio-CD "Simply Love"

Liebeslieder zur Tiefenentspannung

Details