Her mit dem süßen Brot! Aromatischer Kaffee und gesunde Bananen

Bananen liefern Energie, wichtige Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium sowie Vitamin B6. Außerdem sind Bananen sehr gut verdaulich.

von Amelie Stein

Bananenkuchen

Bananenbrot mit einer Tasse Kaffee? Passt immer ... Probieren Sie doch einmal Kaffee im Bananenbrot! 

Wobei: Das Brot ist schon eher ein Kuchen. Sehr saftig und weich, fruchtig, mit einer leichten Karamellnote. Egal ob zum Frühstück, als Nachmittags-Snack oder einfach zwischendurch. Dieses Bananenbrot passt immer!

Es ist sehr schnell zusammengerührt und eignet sich besonders, wenn man reife Bananen zu Hause hat.

Chi-Cafe liefert das gewisse "Etwas"

Die gesunde Kaffee-Alternative liefert nicht nur ein wunderbares Kaffeearoma, das enthaltene Koffein, verbessert auch die Konzentration und erhöht die Aufmerksamkeit.

Zutaten:

  • 3 Bananen (ca. 400 g)
  • 250 g Mehl (z. B. Dinkelmehl)
  • 1/2 Vanilleschote (das Mark daraus)
  • 40 g SteviaBase
  • 1 Pck. Weinsteinbackpulver
  • 1 TL Zimt
  • 50 g Pekannüsse
  • 3 TL Chi-Cafe classic
  • 150 ml Wasser (kochendes)
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

2 TL Chi-Cafe classic mit gekochtem Wasser übergießen, verrühren und abkühlen lassen.

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Eine Kastenform mit Pflanzenmargarine ausstreichen.

Die Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Mehl, SteviaBase, Mark der Vanilleschote, Backpulver, Salz, Zimt und 1 TL Chi-Cafe classic in eine Schüssel geben und vermengen. Den Chi-Cafe und die zerdrückte Banane dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend die Pekannüsse untermengen und den fertigen Teig in die Kastenform füllen.

Auf der mittleren Schiene des Backofens für ca. 50 Minuten backen und vor dem Anschneiden komplett auskühlen lassen.

Guten Appetit!

 

Zurück